Ihr Service- und Beratungsexperte
für Technologie- und Innovationsförderung.

KOOPERATIONEN
SCHNELL.CHECK

Monitoring Report 2016

Der „Monitoring Report 2016“ analysiert anhand einer Vielzahl an Rankings und Indikatoren (insgesamt 150) die Stärken und Schwächen des Wirtschaftsstandorts Österreich und zeigt Österreichs Position und Entwicklung über die letzten Jahre im internationalen Vergleich auf. Folgende zehn Themenbereiche werden dabei beleuchtet: „Wettbewerbsfähigkeit“, „Arbeitsmarkt“, „Investitionen und Finanzmarkt“, „Regulierung und Reformen“, „Innovation, F&E und IKT“, „Bildung und Wissenschaft“, „Lebensqualität und Entwicklung“, „Umwelt und Nachhaltigkeit“, „Internationalisierung und Demokratie“ sowie „Städte und Regionen“.

Der Monitoring Report bietet ein umfassendes Bild über den Standort Österreich. Unser Land befindet sich regelmäßig nahe der Spitze in vielen Rankings, gleichzeitig besteht aber auch Verbesserungspotenzial in einigen Bereichen. Zuletzt hat Österreich im internationalen Vergleich leider an Boden verloren bzw. tritt auf der Stelle. Der Monitoring Report dient als wertvolles Vergleichsinstrument sowie Entscheidungsgrundlage für wirtschaftspolitische Maßnahmen, damit alles daran gesetzt wird, den Standort Österreich in Zukunft weiter zu stärken und zu verbessern.

Download Report und weitere Infos
Monitoring Report 2016 (complete version – Gesamtversion, deutsch und englisch)
Monitoring Report 2016 (deutsche Kurzfassung)
Monitoring Report 2016 (English version)
Kommentar Wirtschaftspolitik zum Monitoring Report 2016

Mehr dazu auf: https://www.wko.at/Content.Node/Interessenvertretung/Standort-und-Innovation/Standortpolitik/Monitoring_Report.html

8.9.2016, Quelle: WKO

INFORMATION UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DER AUSSCHREIBENDEN STELLE.

About Petra Roller