Ihr Service- und Beratungsexperte
für Technologie- und Innovationsförderung.

IKT der Zukunft: Start der 4. Ausschreibung

IKT der Zukunft ist ein Forschungsförderungsprogramm der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und startet die 4. Ausschreibung.

ECKDATEN DER AUSSCHREIBUNG:
•Ausschreibung: 4. Ausschreibung IKT der Zukunft – Innovative Technologien, Prozesse und neue Materialien als Schlüssel zur Industrie der Zukunft
•Einreichfrist: 7.3.2016, 12:00 Uhr – ausschließlich in Englisch und elektronisch im eCall
•Bereiche:
– Komplexe IKT-Lösungen beherrschen: Systems of Systems (rigorose Entwurfsmethoden, adaptive Systeme, Autonome Systeme)
– Vertrauen rechtfertigen: Sichere Systeme (Safety and Security by Design, Usable Security, Ubiquitous Security))
– Daten durchdringen: Intelligente Systeme (Datenanalyse und Integration, Semantische Verbindung, Automatisierung von Wissensprozessen, Kognitive Systeme, Prädiktion)
– Interoperabilität gewährleisten: Schnittstellen von Systemen (Technologien und Werkzeugen für Schnittstellen, Kompatibilität, Photonik- Forschung, 5G
– sowie das Leitprojekt: Daten-Service-Ökosystem
•Antragsteller: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften
•Förderstelle: FFG
•Gesamtbudget: EUR 9.450.000

Detaillierte Angaben zu den jeweiligen Instrumenten, den Themenfeldern sowie den individuellen Förderbedingungen und Förderkonditionen der einzelnen Finanzierungsinstrumente finden Sie im Ausschreibungsleitfaden der FFG sowie in den Leitfäden der jeweiligen Finanzierungsinstrumente.

4.11.2015, QUELLE: FFG

INFORMATION ZUR AUSSCHREIBUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DER AUSSCHREIBENDEN FÖRDERSTELLE.

 

 

 

About Petra Roller